Probentage

Um auf das bevorstehende Jahreskonzert am 7. Dezember bestmöglich vorbereitet zu sein, setzte Kapellmeister Thomas Peotta heuer gleich zwei Probentage für unsere Kapelle an.
Der erste dieser Tage fand bereits am 9. November statt. Dabei wurde am Vormittag registerweise in Kleingruppen geübt und nach einem gemeinsamen Mittagessen eine Gesamtprobe abgehalten.
Am 30. November – also genau eine Woche vor dem Cäcilienkonzert – fand schließlich noch ein Probenvormittag statt. Diesmal wurde von 09:00 Uhr bis 13:00 Uhr intensiv mit der gesamten Kapelle geprobt. Im Anschluss erwartete uns auch an diesem Tag eine wohlverdiente Jause.
Nach den beiden noch ausstehenden Generalproben werden die Musikantinnen und Musikanten für das Jahreskonzert wohl bestens gerüstet sein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.