Debüt für „Die Fidelen Wörgler“

Gute Neuigkeiten gibt es für alle Freunde der Blasmusik zu berichten, denn seit Anfang August hat die Stadt Wörgl wieder eine eigene „Tanzlmusik“.
Unter dem Namen „Die Fidelen Wörgler“ schlossen sich auf die Initiative von Obmann Klaus Unterberger und Kapellmeister Thomas Peotta mehrere Mitglieder der STMK Wörgl zu dieser neuen Formation zusammen. Der Name der Gruppe erinnert nicht zufällig an die legendäre Kapelle „Die Fidelen Inntaler“ des Wörglers Gottlieb Weissbacher. Seine Kompositionen machen einen Großteil des Repertoires der neu gegründeten Partie aus.
Unter der musikalischen Leitung von Kapellmeister Thomas Peotta gaben „Die Fidelen Wörgler“ am 9. August ihr Debüt im Park des Seniorenheimes in Wörgl. Die Neugierde der Bevölkerung und das herrliche Sommerwetter an diesem Abend lockten so viele Besucher an, dass die Plätze im Park schnell knapp wurden. Die Musikanten durften sich nach ihrem ersten Auftritt über großes Lob und tosenden Beifall freuen.
„Die Fidelen Wörgler“ – ein Name, den man sich auf jeden Fall merken sollte, und eine Musik, die wir bestimmt noch des Öfteren hören werden!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.