Einweihung des neuen Feuerwehrhauses

Mit großem Besucherandrang und bei brütender Hitze wurde am Samstag, dem 29. Juni, das neu errichtete Feuerwehrhaus in Wörgl festlich eingeweiht.
Kurz vor 17:00 Uhr versammelten sich dazu die Wörgler Traditionsvereine und Abordnungen von 24 Feuerwehren am Fußballplatz und marschierten mit der STMK Wörgl an der Spitze des Zuges zum Vorplatz der neuen Einsatzzentrale. Dort warteten bereits die Kameraden der Feuerwehr mit der Hohen Geistlichkeit, zahlreichen Ehrengästen und vielen Schaulustigen auf den Beginn des Festaktes.
Mit Stolz präsentierten Feuerwehrkommandant Armin Ungericht und die Wörgler Gemeindeführung die von vielen lang ersehnten neuen Räumlichkeiten. Es folgten Reden der Ehrengäste, eine Salve der Wörgler Standschützen und schließlich die feierliche Weihung des Feuerwehrhauses durch Stadtpfarrer Theo Mairhofer. Die musikalische Umrahmung des gesamten Festaktes übernahm die STMK Wörgl, die im Anschluss an die Einweihung des Gebäudes auch noch ein etwa zweistündiges Konzert spielte.
Ausgelassen gefeiert wurde von vielen Standhaften noch bis in die späten Abendstunden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.