Die STMK bedankt sich

Groß war die Erleichterung innerhalb der STMK Wörgl, als im Juni klar wurde, dass der Sommer zumindest etwas Normalität in den musikalischen Alltag bringen würde.

Nach einem Frühjahr ohne Proben, ohne Maiblasen und ohne Kontakt zur Wörgler Bevölkerung gab es endlich grünes Licht für die Abhaltung der wöchentlichen Platzkonzerte ab Anfang Juli. Für die Musikantinnen und Musikanten stellte sich nun nur noch die Frage, ob die Konzerte in dieser außergewöhnlichen Zeit auch vom Publikum angenommen werden würden. Doch schon am ersten Freitag war deutlich zu sehen, dass viele Blasmusikfreunde wohl genauso auf den Beginn der Konzertsaison hingefiebert hatten, wie die Mitglieder der Kapelle selbst.

Und diese Begeisterung hielt auch den gesamten Sommer hindurch an. Selbst an jenen Abenden, wo das Wetter nicht so recht mitspielte, kamen zahlreiche Besucher und nichts konnte die Stimmung trüben.

Am 4. September beendete die STMK Wörgl mit einem großartigen Konzert wie geplant den heurigen Musiksommer. Obmann Klaus Unterberger bedankt sich im Namen der STMK bei allen treuen Gästen und bei all jenen, die die Durchführung der Platzkonzerte möglich gemacht haben. Alle Beteiligten freuen sich bereits auf das kommende Jahr 2021.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.